Eine Zeit der Besinnlichkeit?

Wie die Zeit rund um die Feiertage von einem Maroniverkäufer, einer Mitarbeiterin der Team Österreich Tafel und einem Maturanten erlebt wird.


PODCASTS: JOHANNA DASER, HANNAH LEHNER, JULIA PABST & RONNY TAFERNER


Gerade um die Weihnachtszeit ist das Thema Armut ein präsentes. Auf den Bildschirmen wird auf die Notsituation armutsgefährdeter Menschen aufmerksam gemacht, zu mehr Nächstenliebe und der Gabe von Spende aufgerufen. Doch wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag derjenigen aus, die vor Ort Hilfe leisten? Außerdem haben wir nachgefragt, wie die Zeit rund um die Feiertage von einem Marioniverkäufer, einer Standbetreiberin am Weihnachtsmarkt und einem Taxifahrer erlebt wird. Drei Menschen, für die Weihnachten eine ganz unterschiedliche Bedeutung hat.


Von einem besinnlichen Advent können Maturant:innen nur träumen. Schon in normalen Jahren stauen sich im Dezember Schularbeiten, VWA oder Diplomarbeit und die Maturavorbereitung zusammen. Kommen auch noch zwei Jahre Corona und Homeschooling dazu, kann von weihnachtlicher Ruhe keine Rede sein. Und in dieser Podcast-Folge hörst du auch, ob Menschen die Feiertagszeit tatsächlich nur mit Weihnachtszauber und Kindheitserinnerungen verbinden. Ein Christbaumverkäufer, ein Schweizer Austauschstudent und eine junge Wienerin berichten über die schönen, aber auch erschwerlichen Seiten dieser Zeit.